Zum Inhalt springen

Wallfahrt nach Mindelstetten

Am Donnerstag, 16. September, fuhren der Frauenbund und Seniorenkreis mit dem Bus nach Mindelstetten. 28 Frauen beteiligten sich an der ersten Wallfahrt seit Beginn der Pandemie. Josef Schemmerer, der neue Pfarrer in Mindelstetten, erzählte uns zuerst Wissenswertes über das Leben der heiligen Anna Schäffer, danach beteten wir gemeinsam eine Andacht. Von der Kirche aus ging es in einem kurzen Spaziergang zum Geburtshaus der Heiligen, deren Garten in den letzten Jahren als Ruheoase und Gebetsstätte ausgebaut wurde. Dort verweilten wir eine Zeit, bevor uns dann der Bus zu unserer Einkehr in den Nachbarort Tholbath brachte. Zuhause wieder angekommen, waren alle Teilnehmer froh, dass man endlich wieder gemeinsam unterwegs gewesen sein durfte!

Ursula Stachel


Die hohen Tannen

Die hohen Tannen atmen heiser
im Winterschnee, und bauschiger
schmiegt sich sein Glanz um alle Reiser.
Die weißen Wege werden leiser,
die trauten Stuben lauschiger

Rainer Maria Rilke (1875 - 1926)


Frauen-bunt-Treffen am 21.09.2021

Waldgebet im Zucheringer Wäldchen